IPL - Institut für Produktions- und Logistiksysteme

Mit Kompetenz und Expertise Werte schaffen

Prof. Dr. Thomas Korne

Prof. Dr. Thomas Korne

IPL stärkt Forschungs- und Entwicklungskompetenz.
Das IPL – „Institut für Produktions- und Logistiksysteme“ in Saarbrücken wird unterstützt durch Prof. Dr. Thomas Korne. Gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus-Jürgen Schmidt verstärkt er insbesondere die Weiterentwicklung des Bereichs Forschung und Entwicklung.

Prof. Dr. Thomas Korne studierte an der Universität des Saarlandes Konstruktions- und Fertigungstechnik und war von 1998 bis 2012 bei der Ford Motor Company beschäftigt. In dieser Zeit konnte er Erfahrungen im Bereich der Produktion, Arbeitsvorbereitung und im Supply-Chain-Management sammeln. Mehrere Jahre unterstützte er die Qualitäts- und Effizienzverbesserung des Produktionsstandorts Saarlouis als Six-Sigma Master Black Belt.

Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit promovierte er am Lehrstuhl für Fertigungstechnik an der Universität des Saarlandes. Seit Oktober 2012 ist Korne als Professor für Internationales Logistikmanagement an der HTW des Saarlandes tätig. Der 42-jährige Ingenieur ist verheiratet und hat eine Tochter.

Das IPL bildet aufgrund seiner Arbeiten mit internationalen Forschungskreisen und Hochschulen eine wegweisende Brücke für Unternehmen zu innovativen Produktions- und Logistikkonzepten. Mit den Erfahrungen und Forschungsschwerpunkten von Prof. Korne auf dem Gebiet der Produktion und Logistik wächst das IPL damit im Bereich seiner Kernkompetenzen.

Das Institut für Produktions- und Logistiksysteme, IPL - Prof. Schmidt GmbH, ist ein seit über 25 Jahren international tätiges Institut in anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, Beratung und Qualifizierung mit den Schwerpunkten Logistik, Produktion, Organisation und IT-Management. Zum Leistungsangebot gehören Konzepte, Lösungen, Beratungen, Umsetzung, Schulungen und Kongresse, insbesondere im Kernbereich Automobil- und Zulieferindustrie.